Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Pressemeldungen

Platzkonzerte auf dem Feuchtwanger Marktplatz

10.09.2021


Zu Platzkonzerten in den „Festsaal Frankens“ laden Feuchtwangens heimische Musikkapellen und -vereine an den folgenden drei Sonntagen im September ein. Nach langer und entbehrungsreicher Corona-Zwangspause treten die Musikerinnen und Musiker des Musikzuges Larrieden, der Blaskapelle Thürnhofen und des Spielmanns- und Fanfarenzuges „Markgräfliche Jäger“ Feuchtwangen 1967 e.V. am kommenden Sonntag, den 12. September, sowie am 19. September und am 26. September öffentlich auf und sorgen für besondere musikalische Stimmung im Herzen der Feuchtwanger Altstadt.


Organisiert wurde die musikalische Trilogie vom Feuchtwanger Stadtrat Jürgen Ströhlein. Die Idee selbst sei laut Ströhlein dabei angelehnt an den Musikalischen Sternmarsch im Rahmen der Feuchtwanger Jubiläumsfeierlichkeiten im Jahr 2019 entstanden. Der Musikalische Sternmarsch war vor gut zwei Jahren ebenfalls auf Ströhleins Initiative entstanden und sorgte damals für einen großen Erfolg und hoher Anteilnahme der Bevölkerung. „Eine Veranstaltung wie vor zwei Jahren ist derzeit natürlich nicht möglich“, schilderte Ströhlein. Jedoch können die öffentlichen Auftritte im kleinen, coronakonformen Rahmen ohne Einmarsch der Musikerinnen und Musiker auch in diesem Jahr stattfinden. „Gerade nach der langen pandemiebedingten Zwangspause für unsere örtlichen Kapellen und Musikvereine sind die Platzkonzerte nun eine tolle Möglichkeit, wieder öffentlich und vor Publikum spielen zu können“, äußerte der Feuchtwanger Stadtrat.


Beginn der drei geplanten Platzkonzerte ist jeweils um 14 Uhr am Marktplatz Feuchtwangen. Der Eintritt zu den Auftritten ist frei. Zum Auftakt der musikalischen Trilogie spielen am kommenden Sonntag, 12. September, zunächst der Spielmannszug Feuchtwangen sowie anschließend der Musikzug Larrieden. Am 19. September laden dann die Musikerinnen und Musiker der Blaskapelle Thürnhofen zu ihrem Platzkonzert auf den Marktplatz. Den Abschluss der Konzertreihe am 26. September bildet schließlich der Auftritt des Spielmannszuges Feuchtwangen. Während der Konzerte ist der Feuchtwanger Marktplatz gesperrt. Die Stehplätze für Besucherinnen und Besucher sind auf 215 Personen begrenzt, am Eingang erfolgt eine Kontaktdatenerfassung.