Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Hier gelangen Sie zu unserer Facebook-Seite.

Hier können Sie unsere Veranstaltungsangebote für das Frühjahr 2021 einsehen

DIE KLEINE DICKE RAUPE WIRD NIE SATT

Ein Theaterstück des Klexs-Theater für alle Menschen ab 3 Jahren

Immer hunrig hält die kleine Raupe Ausschau, was sie als nächstes in sich hineinfuttern könnte.
Vom knallbunten Bonbon bis zur reichverzierten Torte oder einem ziemlich schwabbeligem Wackelpudding ist alles dabei. Mindestens!!! Denn eigentlich frisst sie noch viel mehr ….
Sie wird immer fetter und fetter. Ob sie vielleicht auch etwas Gesundes verspeisen sollte? Hmmmmm? Ja, und dann passiert es – ganz unerwartet. Ein Schmetterling wird geboren.
Mit viel Witz und Poesie lässt Gabriele Beier vom Klex-Theater die Geschichte dieses kleinen
und zugleich großen Wunders lebendig werden.

Ein Theaterstück mit Schauspiel, Tanz, Gesang und Live-Musik.

Montag, 8. Februar 2021 um 15 Uhr,
Stadthalle Kasten, Einlass ab 14:45 Uhr

Eintritt: 5 € / 7 €, Verbindliche Kartenreservierung in der Stadtbücherei

 

FRÄNKISCHES PESTO. AUTORENLESUNG MIT SUSANNE REICHE

Während einer Kräuterwanderung in der Fränkischen Schweiz geschieht ein Mord. Die Beamten vor Ort bitten die Nürnberger Kollegen um Hilfe. Wie praktisch, dass Kommissar Kastner mit Lebensgefährtin Mirjam gerade den Osterurlaub in der Nähe verbringt. Er schleust sich inkognito bei den Kräuterfreunden ein und erfährt bald mehr über die menschlichen Schwächen und politischen Überzeugungen der bunten Truppe, als ihm lieb ist.
Von der Aufklärung des Falls ist er dennoch weit entfernt, und auch Kursleiterin Bella, die »Kräuterhexe«, gibt außer ihrem Rezept für ein fränkisches Pesto nur wenig preis.
Die Ermittlung im fränkischen Outback stellt Kastner aber nicht nur vor kriminalistische, sondern auch vor sportliche Herausforderungen...

Freitag, 12. März 2021 um 19:30 Uhr
Stadthalle Kasten, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: 8 € / 6 €,
Verbindliche Kartenreservierung in der Stadtbücherei

EIN PLATZ NUR FÜR LIESELOTTE

Vorlesezeit mit dem Bilderbuch von Alexander Steffensmeier

Beim Versteckspielen entdeckt die Kuh Lieselotte einen großen hohlen Holunderbusch. Toll! Das wäre die perfekte Höhle. Für sie ganz allein! Schnell läuft sie zum Bauernhof zurück und sucht sich allerlei Dinge, um sich in ihrer Höhle gemütlich einzurichten. Doch als sie zurückkommt, haben sich schon die Ziege und das Pony darin breitgemacht. Wie gemein! Doch als dann noch die Hühner die Höhle besetzen, schmollen auch das Pony und die Ziege. Vielleicht können sie das Federvieh ja gemeinsam mit einer Höhlen-Hühner-Vergraul-Maschine verscheuchen?

Montag, 22. März 2021 um 15 Uhr
Nixelgarten / Nixelscheune, Einlass ab 14:45 Uhr

Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei
Eine Anmeldung in der Stadtbücherei ist notwendig
 

DAS SAMS DARF SICH WAS WÜNSCHEN

Erzähltheater mit Besuch des Kreuzgangensembles

Zur Einstimmung auf das diesjährige Kinderstück der Kreuzgangspiele können die kleinen und großen Gäste einer Geschichte vom Sams, nach dem Kinderbuch von Paul Maar, lauschen.  Darin warten Herr Taschenbier und das Sams auf den Vollmond-Freitag. Denn dann bekommt das Sams neue Wunschpunkte. Als der Tag gekommen ist, geht alles schief. Plötzlich hat Herr Taschenbier viele blaue Punkte im Gesicht. Und das Sams freut sich: Endlich darf es sich auch mal was wünschen!

Der Regisseur des Theaterstückes, Lennart Matthiesen und die Schauspieler werden aus Ihrem Probenalltag erzählen und beantworten gerne Fragen.

Montag, 26. April 2021 um 15 Uhr
Nixelgarten bzw. Nixelscheune, Einlass ab 14:45 Uhr

Gespannt wie ein Gummiband? Bitte in der Stadtbücherei anmelden.
Der Eintritt ist frei. Für kleine und große Leute ab 6 Jahren.

PIRAT ODER SEERÄUBER STERBEN NIE

Autorenlesung mit Bernd Marcel Gonner

Es war Sommer, als Paul einen kleinen Igel fand, der von der Gartenmauer gestürzt ist
und sich ein Bein gebrochen hat. So bekam der Igel auch seinen Namen. Pirat, wie ihn Paul
liebevoll nennt. Oder Seeräuber. Paul hofft sehr, dass der kleine Igel wieder gesund wird.
Die beiden werden Freunde und für sie beginnt ein Seeräuberleben mit so einigen Abenteurern. Doch eines Tages taucht ein Igel aus dem nahegelegenen Wald auf. Er zeigt Pirat wie Igel eigentlich leben und räubert mit ihm durchs Unterholz.

Ist das Zuhause des kleinen Igels dort, wo der Laubhaufen im Garten wartet, wo im Sommer
das Lagerfeuer bis fast hinauf zu den Sternen lodert oder wo man mit den anderen Igeln auf Regenwurmjagd geht? Große und kleine Leute ab 6 Jahren können bei der Autorenlesung mit Bernd Marcel Gonner in ein fantasievolles Abenteuer eintauchen.

Montag, 17. Mai 2021 um 15 Uhr
Der Veranstaltungsort wird kurzfristig bekannt gegeben

Eine Anmeldung in der Stadtbücherei ist notwendig