Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Die Planungen für das Sommerferienprogramm 2021 haben begonnen

Die Vorbereitungen für das 41. Feuchtwanger Sommerferienprogramm sind angelaufen. Auf dem Hintergrund des guten Verlaufs und dem Erfolg der ersten „Corona-Edition“ im letzten Jahr und den daraus gewonnenen Erfahrungen kann der Organisation und Durchführung eines vermutlich wiederum speziellen Programms eher entspannt und zuversichtlich entgegengesehen werden. Ein Hygienekonzept für das Ferienprogramm wurde bereits im Vorjahr erstellt und kann bezüglich der jeweils geltenden Vorgaben kurzfristig angepasst werden, wie das städtische Jugendbüro als Gesamtorganisator betont.  
Um insbesondere den Kindern wieder soziale Kontakte und gemeinsame Erlebnisse zu ermöglichen, soll ihnen ein möglichst umfangreiches und vielseitiges Sommerferienprogramm geboten werden. Hierfür bedarf es der bewährten Mitwirkung zahlreicher Vereine, Organisationen, Institutionen und Anbieter aus dem privaten Bereich. Die Veranstalter bisheriger Angebote haben bereits eine gesonderte Mitteilung erhalten. Auch erstmalige Anbieter sind willkommen und können sich an das städtische Jugendbüro wenden. Dort gibt das Ferienprogramm-Team gerne Hilfestellung bei der Corona-konformen Anpassung von Veranstaltungen, der Entwicklung möglicher Alternativen und neuer Angebotsformen. Nach der Freischaltung des Programmheftes sind die Online-Anmeldungen ab Montag, 12. Juli direkt möglich unter www.feuchtwangen.ferienprogramm-online.de

Für weitergehende Informationen und Fragen steht das städtischen Jugendbüro gerne zur Verfügung. Jahnstraße 4; Telefon: 09852-1210; Mail: jugendbuero(@)feuchtwangen.de