Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Die Vorbereitungen für das diesjährige Sommerferienprogramm sind angelaufen

Letztes Jahr wurde die Ferienprogrammorganisation auf ein Online-Verfahren umgestellt und wird nun verschlüsselt über einen externen Server abgewickelt. Es bietet den Veranstaltern der einzelnen Ferienprogrammangebote die Möglichkeit zur eigenständigen Verwaltung des Angebotes und der entsprechenden Teilnehmer, einschließlich im Bedarfsfall einer direkten Kommunikation per Mail. Den Teilnehmern ermöglicht es die direkte Eingabe und Verwaltung ihrer Anmeldedaten und der gewünschten Veranstaltungen. Das Ferienprogrammheft ist nach der Freischaltung jederzeit online einzusehen und zeigt nach der automatisierten Platzvergabe stets die aktuell noch zur Verfügung stehenden Plätze.
Nach der Pilotphase von Ferienprogramm-Online im letzten Jahr wurden zwischenzeitlich kleinere Fehler korrigiert, Eingabe- und Bearbeitungsmöglichkeiten optimiert sowie Optionserweiterungen eingefügt. Zusätzlich wurde noch eine mobile Ansicht für das Smartphone implementiert.
 
Die Veranstalter des Vorjahres erhalten per Mail einen Zugangscode zur direkten Eingabe und Pflege ihrer Angebote für das Ferienprogramm 2019 zugesandt.

Insbesondere Interessenten, welche sich erstmals mit Angeboten, Aktionen und Aktivitäten am Ferienprogramm beteiligen möchten, gibt es ein Datenblatt mit den erforderlichen Angaben hier:

Für weitergehende Informationen, sowie für Fragen und zur Unterstützung bezüglich der Handhabung von Ferienprogramm-Online steht das städtischen Jugendbüro, Jahnstraße 4 (Telefon: 09852-1210; Mail: jugendbuero(@)feuchtwangen.de) gerne zur Verfügung.

Für die Anmeldungen der Teilnehmer zum Sommerferienprogramm 2019 erfolgt die Freischaltung von Ferienprogramm-Online unter www.feuchtwangen.ferienprogramm-online.de voraussichtlich am Freitag, 28. Juni 2019.

Ein Datenblatt für Veranstalter und Anbieter von Ferienprogrammangeboten zur Aufnahme in des Ferienprogrammheft gibt es hier: SFP-Veranstalter-Datenblatt 2019.pdf