Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Aktuelles

Bekanntmachung der Regierung von Oberbayern

REGIERUNG VON OBERBAYERN

Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG);
Errichtung eines höhengleichen Bahnübergangs über die Bahnstrecke Nördlingen - Dombühl beiBahn-km 41,676 durch die Stadt Feuchtwangen- frühere
Antragstellerin: BayernBahn GmbH Planfeststellung nach§ 18 AEG

Bekanntmachung vom 27.05.2019
Geschäftszeichen 23.2-3547-B-144

Die Stellungnahmen und Einwendungen, die im Planfeststellungsverfahren zu o. g. Bauvorhaben fristgerecht eingegangen sind, wird die Regierung von Oberbayern mit den Beteiligten erörtern. Der Erörterungstermin findet am Dienstag, 09.07.’2019 im
Ulrichsaal, Am Bleichwasen 2, 91555 Feuchtwangen, statt. statt. Die Verhandlung beginnt um 11 Uhr. ·

Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich.
An ihm können die Einwendungsführer, die Betroffenen, Behörden, Verbände und der Träger des Vorhabens teilnehmen. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch schriftliche Vollmacht nachzuweisen und diese zu den Akten der Regierung von Oberbayern zu geben.
Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten (Betroffenen) in dem Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt werden kann und das Anhörungsverfahren mit Schluss der Verhandlung beendet ist.     ·

Durch die Teilnahme am Erörterungstermin entstehende Aufwendungen, auch solche für einen Bevollmächtigten, können nicht erstattet werden.

München, 27.Mai 2019
Regierung von Oberbayern