Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

DIE STADTBÜCHEREI IST GEÖFFNET

Nach derzeitigem Stand dürfen Bibliotheken weiterhin unabhängig von der Inzidenz geöffnet bleiben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte beachten Sie die Regeln, die im Zuge der Infektionsschutzverordnung eingehalten werden müssen:

  • Während der gesamten Aufenthaltsdauer ist eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Bitte halten Sie den Mindestabstand zu anderen Gästen ein.
  • Die Anzahl der Besucher ist begrenzt. Bitte benutzen Sie einen Korb.
  • Die Aufenthaltsdauer ist auf die Auswahl und Ausleihe von Medien begrenzt.
  • Kinder unter 10 Jahren sind nur in Begleitung einer/-s Erwachsenen zugelassen.
  • Vom Betreten der Bibliotheksräume sind Personen ausgeschlossen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Erkrankten hatten oder Symptome aufweisen (Geschmacksverlust, Husten-, Erkältungs- und andere Krankheitssymptome), die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten könnten.

DIE MAGISCHE WELT DER BILDERBÜCHER ENTDECKEN

Um die Zeit des Lockdowns für Kinder, Eltern und Erzieherinnen etwas angenehmer zu gestalten, bietet Polylino derzeit eine kostenlose Nutzung der Bilderbuch-App an. Mit diesem mehrsprachigen Bilderbuchservice können sich Kinder über 270 Bilderbücher von professionellen Sprecher*innen vorlesen lassen. Hier gelangen Sie zur Polylino Internetseite: www.polylino.de/corona-home-access
Die Polylino App kann aus dem AppStore (Apple) und dem Playstore (Android - Google) herunterladen werden.
Für eine kostenlose Nutzung können Sie diese Login-Daten nutzen:
Benutzername: polylinohome
Passwort: 987654321

VIELEN DANK AN ALLE PÄCKCHENPACKERINNEN

Trotz Corona wurden auch in diesem Jahr viele Päckchen für Kinder in Not gepackt. Die Aktion „Geschenk mit Herz“ wird von der bayerischen Hilfsorganisation Humedica e. V. durchgeführt.
Humedica e. V. ist eine überkonfessionelle Hilfsorganisation, die seit 1979 weltweit humanitäre Arbeit mit Schwerpunkt auf Katastropheneinsätzen und medizinischer Versorgung leistet.
Unterstützt wird die Aktion von „Sternstunden e. V.“, der die Logistikkosten für Pakete, die in Osteuropa und Bayern verteilt werden, übernimmt.
ls Medienpartner begleitet der Radiosender  Bayern 2 „Geschenk mit Herz“ und berichtet, wie die Hilfe organisiert wird und bei den Kindern ankommt.

Seit vier Jahren beteiligt sich die Stadtbücherei Feuchtwangen als Sammelstelle an diesem Projekt. Als Aktionspartner ist die Grundschule Feuchtwangen Stadt von Anfang an mit im Boot.
Hier packen die GrundschülerInnen jedes Jahr fleißig Päckchen für Kinder, die in Armut leben.
In diesem Jahr haben die SchülerInnen und viele Feuchtwanger BürgerInnen insgesamt 103 Päckchen gepackt.

20 ZEITSCHRIFTENTITEL ZUM AUSLEIHEN

Alle Zeitschriften, auch die jeweilige aktuelle Ausgabe, können aufgrund der derzeitigen Aufenthaltsbeschränkungen ausgeliehen werden. Auch die Süddeutsche Zeitung kann zum Lesen nach Hause mitgenommen werden.