Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Tipps gegen Corona-Angst im Internet

Als öffentliche Bibliothek liegt uns das Thema Informationskompetenz sehr am Herzen.
Seit Wochen werden rund am das Coronavirus und die damit verbundene Pandemie zahlreiche Falschinformationen und Halbwahrheiten verbreitet - vor allem in den Sozialen Netzwerken.

In diesem Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 17. März 2020 erhalten Sie Tipps, wie Sie Informationen prüfen können,  die Sie über WhatsApp, andere Messenger-Dienste, Twitter und Facebook erhalten:
www.sueddeutsche.de/medien/coronavirus-informationstipps-1.4846836

Das unabhängige Journalisten-Rechenzentrum Correctiv informiert über ganz unterschiedliche Aspekte der Pandemie.
Hier finden Sie einen Faktencheck:
https://correctiv.org/faktencheck

Onleihe e-medien-franken in neuem Design

Das Internetportal unserer Onleihee-medien-franken wurde umgestaltet.
Die wichtigsten Neuerungen im Üblick:

Mit der neuen Filtersuche können sie gezielter suchen und Suchkriterien miteinander verknüpfen.

Der Merkzettel ist nun fest mit Ihrem Leserkonto verknüpft, sodass er sowohl in der Web-Onleihe als auch in der Onleihe-App identisch ist.

Mit dem Onleihe-Reader können Sie eBooks direkt im Browser lesen. In diesem können Sie die Schriftgröße und Schriftart ändern, direkt in bestimmte Kapitel springen und Notizen anlegen.

Ein Hinweis: Die Funktion, Bücher auf einen eBook Reader herunterzuladen, besteht über ADE (Adobe Digital Editions) weiterhin. Sie finden den Button „Mit ADE herunterladen“ in Ihrem Benutzerkonto gleich neben dem Button „Jetzt lesen“.

BLACK LIVES MATTER

Wir haben eine Auswahl Bücher und Filme zum Ausleihen zu diesem aktuellen Thema für Sie bereitgestellt.

Zum Schutz aller Gäste und für möglichst kurze Wartezeiten bitte beachten Sie

  • Mindestabstand von 1,50 m einhalten (auch beim Warten)
  • Tragen eines Mund-Nasenschutzes ab 6 Jahren
  • Max. eine Person pro Haushalt (+ max. eine Begleitperson aus dem selben Haushalt)
  • Kinder ab 12 Jahren oder in Begleitung
  • Der Aufenthalt in der Bücherei ist auf Auswahl und Ausleihe von Medien beschränkt
  • Aufenthaltskontrolle erfolgt über Büchereikörbe
  • Lesecafé und Internetarbeitsplatz bleiben vorerst geschlossen
  • In der Kinderbibliothek können sich derzeit max. 4 Besucher/-innen gleichzeitig aufhalten
  • Besuchen Sie uns nur, wenn Sie sich gesund fühlen

Wenn Sie während unserer Öffnungszeiten nur Medien zurückgeben möchten und nichts ausleihen wollen, können Sie dies gerne kontaktlos über unsere Buchrückgabebox tun.