Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

WIR STARTEN DURCH - Orientierungsmesse Ausbildung & Beruf

Der Zweckverband Industrie-/Gewerbepark InterFranken veranstaltet 2018 die 20. OrientierungsMesse „Ausbildung & Beruf“ für Schulabgänger – zum 13. Mal in Kooperation mit der Bayerischen BauAkademie Feuchtwangen.

73 Aussteller werden ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen und -möglichkeiten mit mehr als 100 Berufsfeldern präsentieren. Vertreten sein werden insbesondere die Bereiche Handwerk, Industrie, Dienstleistung, verschiedene Berufsfachschulen, der medizinische und soziale Bereich, die öffentliche Verwaltung sowie mehrere Hochschulen. Neben Ausbildungsleitern sind auch junge Auszubildende vor Ort, die ihren ausbildungsplatzsuchenden Altersgenossen für Auskünfte zur Verfügung stehen.

Der Vormittagszeitraum wendet sich in bewährter Weise an die Schulen der Umgebung. Rund 1.500 Schüler besuchen zusammen mit Ihren Lehrern die Orientierungsmesse. Die Schüler werden schon vorher im Rahmen des Unterrichts auf die Veranstaltung vorbereitet.

Ab 14.00 Uhr steht die Messe der interessierten Öffentlichkeit offen. Speziell für Gymnasiasten werden die Unternehmen Arbeitsmöglichkeiten für Akademiker in der Region bzw. Angebote für ein duales Studium vorstellen. Der Nachmittag bietet Eltern die Möglichkeit gemeinsam mit ihren Kindern die Ausbildungsmesse zu besuchen. Vielleicht lernen Sie hier den Ausbildungsbetrieb Ihres Kindes kennen.

Das Bewerbungstraining durch Mitarbeiter der Personalverwaltung der Fa. Oechsler wird aufgrund der großen Nachfrage in diesem Jahr erneut angeboten. Die Informationen für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler stammen aus erster Hand mit Beispielen aus der alltäglichen Erfahrung mit Bewerbungsmappen und -gesprächen.
Zusätzlich bietet die AusbildungsMesse wie im letzten Jahr eine - auch für Eltern interessante - Veranstaltung mit dem Thema "Benimm-Regeln". Hier konnte von Seiten des Zweckverbandes Frau von Weizel-Mudersbach wiederum für die "Knigge-Seminare" gewonnen werden.

Da es immer mehr Jugendliche nach ihrem Schulabschluss oder ihrer Ausbildung ins Ausland zieht, haben wir neu in diesem Jahr zwei Organisationen eingeladen, die über bestehende Angebote informieren. Hr. Romeis vom Kinderhilfswerk CMD wird im Begleitprogramm über den größten internationalen Freiwilligendienst für junge Menschen in Deutschland "weltwärts" berichten und konkrete Entwicklungsprojekte vorstellen.

Dank der langjährigen, hervorragenden und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Bayerischen BauAkademie in Feuchtwangen, der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg, der Wirtschaftsförderung des Landkreises und der beteiligten Unternehmen und Schulen hat sich die OrientierungsMesse zu einer bei Schülern, Eltern, Lehrern und Unternehmern äußerst beliebten und attraktiven Ausbildungsmesse entwickelt, die in jedem Jahr neue Ideen und Impulse aufnimmt und sowohl im Angebot als auch in der Größe immer weiter zunimmt.

Der Zweckverband Industrie-/ Gewerbepark InterFranken fördert mit dieser jährlichen OrientierungsMesse die Qualifikation und Berufsfindung der einheimischen Jugend und leistet einen wichtigen Beitrag, damit sich die Jugendlichen eine Zukunft in ihrer Heimat
vorstellen und aufbauen können. Weitere Informationen unter www.interfranken.de.

Zum runden Jubiläum bietet der Zweckverband allen Besuchern mit der Fotobox 2.0 eine einzigartige Erinnerung mit Spaßfaktor. Lassen Sie sich überraschen - Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Zusatzangebote am Nachmittag im Überblick:
14.00 - 15.00 Uhr Benimmkurs durch Frau von Weitzel-Mudersbach
14.00 - 15.00 Uhr Bewerbungstraining durch Herrn Florian Döbler und Anja Seitz, Fa. Oechsler AG
15.30 - 16.30 Uhr Benimmkurs durch Frau von Weitzel-Mudersbach
15.30 - 16.30 Uhr Bewerbungsinformation Auslandsjahr im weltwärts-Programm Markus Romeis, Kinderhilfswerk CMD, Burk

Ab Anfang September werden unter www.orientierungsmesse.de alle Informationen zur OrientierungsMesse digital abrufbar sein. Bitte nutzen Sie und Ihre Kinder dieses Angebot.