Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

>

Hochschule - Campus Feuchtwangen

Technologie- und Studienzentrum „Nachhaltigkeit – Schwerpunkt Bauwesen“

Nach dem Startschuss für den „Campus Feuchtwangen“ -  Außenstelle der Hochschule Ansbach –
wird nun mit dem Bau begonnen.
Als erstes von zwei Gebäuden, welches die Stadt Feuchtwangen für den Campus errichtet, wird eine Forschungshalle das wachsende Campus-Team ab Mitte 2017 beherbergen.
Bis der Neubau fertiggestellt ist, hat die Stadt Feuchtwangen für die Hochschule Ansbach Räume auf dem Gelände der Bayerischen BauAkademie angemietet.

Teilstudiengang „Nachhaltige Gebäudetechnik“

Der zum Wintersemester 2015/16 bereits angelaufene Teilstudiengang „Nachhaltige Gebäudetechnik“ des Bachelor-Studiengangs „Angewandte Ingenieurwissenschaften“ wird künftig in Feuchtwangen beheimatet sein. Dieser vermittelt neben den Grundlagen des Bauingenieurwesens interdisziplinäre Elemente der Versorgungs- Automatisierungs- und Gebäudetechnik. Zudem sollen in Feuchtwangen berufsbegleitende Studien- und Qualifizierungsangebote für Berufstätige Fach- und Führungskräfte entstehen.

Angewandte Forschung und Entwicklung

Im Technologiezentrum sollen nachhaltig orientierte Produkt- und Prozessinnovationen für das Bauwesen entstehen. Zu den geplanten Forschungs- und Entwicklungsthemen zählen die Entwicklung nachhaltiger Baumaterialien und -elemente, die Realisierung energieeffizienter Gebäude sowie die Förderung innovativer IT-Strukturen und Geschäftsprozesse im Bauwesen.
Das Studien- und Technologiezentrum der Hochschule Ansbach in Feuchtwangen soll im Bereich Bau, Energie und Umwelt ein Kompetenzzentrum mit hoher Strahlkraft werden wodurch die Region nachhaltig gestärkt wird.

Weitere Informationen zum Campus Feuchtwangen finden Sie unter:

Volltextsuche

Facebook Logo RSS Logo

Kontakt

Stadt Feuchtwangen
Kirchplatz 2 | 91555 Feuchtwangen
Tel.: 09852 9040 | Fax: 09852 904200
E-Mail schreiben