Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

>

Integriertes Verkehrskonzept

Mit dem ersten Workshop auf dem Weg zum Konzept

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

im Frühjahr und Sommer 2016 haben wir bereits mit umfassenden Verkehrserhebungen und Haushaltsbefragungen einen wichtigen Schritt in Richtung unseres Verkehrskonzepts gemacht. Mit fachlicher Unterstützung der Firma brenner BERNARD ingenieure GmbH fanden im Jahr 2017 drei öffentliche Workshops zu den Themen „Altstadt“, „Kernstadt“ und „Radverkehr“ statt. Nach einem kleinen Impulsvortrag durch das beauftragte Fachunternehmen mit Vorstellung der wesentlichen Erhebungsergebnisse wurde an Thementischen einzelne Aspekte durch die Teilnehmer noch näher unter die Lupe genommen. Mit bis zu 50 Teilnehmern z.B. aus dem Bereich ADAC, Seniorenbeirat, Verkehrswacht, Stadträtinnen und Stadträten sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurden Verbesserungspotenziale und Maßnahmenvorschläge erarbeitet und in einem abschließenden „get-together“ vorgestellt. Diese Ergebnisse wurden daraufhin vom Fachbüro ausgewertet und abgewogen.

 

Als nächster Schritt ist die Zusammenführung der o.g. Themenkomplexe „Altstadt“, „Kernstadt“ und „Radverkehr“ zu einem Zielkonzept inkl. Maßnahmenkonzept vorgesehen, welches dann als sog. „integriertes Verkehrskonzept“ vom Stadtrat als städtebauliches Entwicklungskonzept gem. § 1 Abs. 6 Nr. 11 BauGB beschlossen werden soll. Im Folgenden finden Sie die wesentlichen Unterlagen zu den drei Workshops.

 

 

Volltextsuche

Facebook Logo RSS Logo

Kontakt

Stadt Feuchtwangen
Kirchplatz 2 | 91555 Feuchtwangen
Tel.: 09852 9040 | Fax: 09852 904200
E-Mail schreiben