Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

>

Einzelhandelskonzept

Einzelhandelskonzept der Stadt Feuchtwangen

Versorgung überdurchschnittlich
Workshop und Umfrageergebnisse des Einzelhandelsgutachtens bringen Bemerkenswertes zutag
e

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

bundesweit durchlief der Einzelhandel in den vergangenen Jahrzehnten einen rasanten Wandel, welcher auch an Feuchtwangen nicht vorbeigegangen ist. Der Stadtrat hat sich daher dafür entschieden, nach neuen Wegen und Einzelhandelsstrategien zu suchen. Unterstützung erhalten wir hierbei von der Fa. GMA -Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH- aus Ludwigsburg.

Zu diesem Zweck wurde bereits im Dezember 2015 eine Verbraucherbefragung, sowie im Januar 2016 eine Einzelhändlerbefragung durchgeführt.

Ich darf Ihnen an dieser Stelle auch ganz herzlich für Ihre zahlreiche Unterstützung im Rahmen der Befragungen danken. Im Rahmen der Verbraucherbefragung gingen insgesamt 576 wertvolle Rückläufe für unser Einzelhandelskonzept  ein. Dies ist eine tolle Rücklaufquote. Herzlichen Dank.  

Die Ergebnisse möchte ich Ihnen in der beiliegenden Präsentation auch gerne allgemein zugänglich machen. Die Stadtverwaltung präsentierte diese am Montag, den 15.02.2016, im Rahmen eines ersten Workshops mit interessierten Einzelhändlern und Bürgern. Zielsetzung des ersten Workshops war es, aus den Ergebnissen der Umfrage gemeinsam mit den Akteuren ein Stärken-Schwächen-Profil zu erarbeiten.

Das Ergebnis der Analyse weist eine für Städte der Feuchtwanger Größenordnung deutlich überdurchschnittliche Versorgung in den Bereichen Lebensmittel, Bekleidung/Schuhe/Sport, Elektrowaren/Medien und Heimwerkerbedarf auf. Lediglich das Segment Möbel liegt unter dem Durchschnitt. Die Fa. GMA konstatierte im Zuge des Workshops, dass die Feuchtwanger ihren kurzfristigen Bedarf an Produkten erfreulicherweise nahezu vollständig in Feuchtwangen decken. Produkte des mittel- und langfristigen Bedarfs  werden an erster Stelle ebenso im Heimatort erworben, gefolgt von der Stadt Ansbach sowie dem Internet.

In einem zweiten Workshop wurde am 18.07.2016 erneut mit interessierten zahlreichen Bürgern und Einzelhändlern hierauf basierend ein Standort- und Sortimentskonzept sowie für die Themen „Absatzwirtschaft“ und „Städtebau“ ein Maßnahmenprogramm erarbeitet. Die Ergebnisse werden derzeit aufgearbeitet und anschließend dem Stadtrat zur Beratung vorgestellt. Sobald das endgültige Gutachten vorliegt, wird dies selbstverständlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Stadt Feuchtwangen sieht das Gutachten und die Workshops als wirkungsvolle Maßnahme an um den Einzelhandelsstandort im Bestand zu erhalten und zu stärken, sowie als Anleitung für die Kaufleute und Stadtverantwortlichen zum zukunftsorientierten, nachhaltigen Handeln.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Betz unter Tel: 904-141 gerne zur Verfügung. 


Patrick Ruh
1.Bürgermeister

 

 

Volltextsuche

Facebook Logo RSS Logo

Kontakt

Stadt Feuchtwangen
Kirchplatz 2 | 91555 Feuchtwangen
Tel.: 09852 9040 | Fax: 09852 904200
E-Mail schreiben