Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

>

Kreuzgangpauschalen

Die Kreuzgangpauschalen 2018

2018 begehen die Kreuzgangspiele ihre 70. Spielzeit. 1949 wurde im Feuchtwanger Kreuzgang erstmals Theater gespielt. Seitdem verwandelt sich der romanische Kreuzgang im Herzen der Feuchtwanger Altstadt Sommer für Sommer in einen einzigartigen Theaterort unter freiem Himmel. Freuen Sie sich 2018 auf Goethes "Faust" und ein Schauspiel nach dem beliebten schwedischen Film "Wie im Himmel".

Die Festspielpauschale

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Kreuzgangspiele wird erneut der "Faust - der Tragödie erster Teil" von Johann Wolfgang von Goethe aufgeführt. Die Gretchentragödie daraus war das erste Stück, das die Kreuzgangspiele 1949 inszeniert haben. Noch heute gilt Goethes "Faust" als eines der bedeutendsten und meistzitierten Werke der deutschen Literatur.

Der zauberhafte Film "Wie im Himmel" vom schwedischen Regisseur Kay Pollak stammt aus dem Jahr 2004 und war ein Jahr später für den Oscar als Bester fremdsprachiger Film nominiert. Ein weltberühmert Dirigent kehrt in sein Heimatdorf zurück und übernimmt die Leitung des Kirchenchores. Durch seine unkonventionellen Methoden gewinnt der Chor an Qualität und kann sogar international Maßstäbe sezten.

Vor oder nach dem Theatererlebnis im romantischen Kreuzgang können Sie die Stadt und das malerische Umland erkunden, die kulinarischen Besonderheiten Feuchtwangens genießen oder einfach nur die Seele baumeln lassen.

Leistungen:

  • Ein oder zwei Übernachtungen mit Frühstück im DZ
  • Eintrittskarten für ein oder zwei Abendstücke ("Faust" und/oder "Wie im Himmel"; jeweils 2. Preisgruppe, So.-Do.) 
  • Freier Eintritt in die Spielbank Feuchtwangen
  • Ein Programmheft pro Zimmer
  • Freier Eintritt in das Fränkische Museum Feuchtwangen
  • Freier Eintritt in die Sonderausstellung "Augenblicke.Szenen." im Rahmen des Feuchtwanger Kunstsommers


Gerne kalkulieren wir die Pauschale für Sie individuell mit den gewünschten Zusatzbausteinen oder im Einzelzimmer.

 

Zusatzbausteine:

  • Stadtführung (sonn- und feiertags um 15 Uhr): Aufpreis 3 Euro pro Person
  • Handwerkerstuben (sonn- und feiertags um 14 Uhr): Aufpreis 2,50 Euro pro Person
  • Eintrittskarten für das Sängermuseum Feuchtwangen (Mittwoch bis Freitag geöffnet): 5 Euro
  • Eintrittskarten für die Kinder- und Jugendstücke "Schneewittchen", "Der Hase und der Igel" und "Kafka" 9 Euro pro Person
  • Pralinenpaket 6 Euro 
  • Fahrradvermietung 9 Euro/Tag
  • E-Bike Anmietung 20 Euro/Tag
  • Taxitransfer zur Spielbank (hin und zurück) ab 36 Euro
  • Halbpension
  • Mehrgängemenü
  • Radkarte 4,50 Euro
  • Wanderkarte 2 Euro

Buchbar von 07.06. bis 12.08.2018

Alle Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer, jeweils ab:

Festspiel-
pauschale
2 Nächte

Festspiel-
pauschale
1 Nacht

Land-Gast-Hof "Walkmühle"

139,70

74,70

Gasthof "Wilder Mann" 

144,70

73,20

Gasthaus "Sindel-Buckel"

133,70

68,20

Landgasthof und Pension "Am Forst"

127,70

69,70

Hotel Gasthof Lamm ***    

152,70

79,70

Gasthaus "Schöllmann"

142,70

72,70

Romantik-Hotel "Greifen-Post"

ab 166,70

ab 84,20

"Karpfenhotel"

146,70

75,20

Wochenendzuschlag (Freitag/Samstag) 2. Preisgruppe: 3 € pro Theaterkarte -Preise im Einzelzimmer werden individuell kalkuliert

Volltextsuche

Facebook Logo RSS Logo

Kontakt

Stadt Feuchtwangen
Kirchplatz 2 | 91555 Feuchtwangen
Tel.: 09852 9040 | Fax: 09852 904200
E-Mail schreiben