Stadt Feuchtwangen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Die Johanniskirche

Johanniskirche - Illustration

Ein Besuch der direkt neben der Stiftskirche liegenden Johanniskirche (5), der ehemaligen Pfarrkirche, lohnt ebenfalls. Die Bemalungen der Gewölbefelder des Chores stammen aus der Zeit um 1400.

Der barocke Altar wurde 1680 gefertigt, die Begleitfiguren um 1500. Der Taufstein, das Sakramentshäuschen und die Kanzel stammen aus dem 15. Jahrhundert, ebenso wie der Grabstein des Schwanenritters Jörg von Ehenheims.

Johannisaltar

zurück zur Übersicht